Interview mit einem Fotografen

von Dennis Hunke

  • Name: Christian Siedler
  • Wohnort: Düsseldorf
  • Fotograf und ambitionierter Sportler
  • Webseite: www.christiansiedler.de

Veranstalter und Fotografen arbeiten quasi in einer Symbiose. Ein gutes Event braucht gute Fotos. Ein Fotograf braucht ein gutes Event, um spannende Fotos zu machen. Als Düsseldorfer hat Christian natürlich auch bei Rund um die Kö schon tolle Aufnahmen gemacht. Ansonsten findet man ihn auf nationalen und internationalen Sportevents. Immer mit dem Finger auf dem Auslöser. Aktuell versucht er durch die eventarme Zeit zu kommen. Covid 19 nimmt Veranstaltern, Sportlern und Fotografen die Grundlage. Hoffen wir gemeinsam dass bald alles wieder rund läuft.

Wir haben Christian während einer Bikepacking-Tour entlang der Ostsee erwischt.

Hi Christian, was hat dich bei Rund um die Kö 2019 (im letzten Jahr musste Rund um die Kö ausfallen, Anm. der Redaktion) besonders fasziniert ?

Als Fotograf finde ich es spannend, dass dort oft ein ganz anderer Typ Fahrer am Start ist, weniger “glatt”. Auch die Dynamik ist auf dem Rundkurs explosiver. Mehr Kurven und mehr Dynamik auf engem Raum. Zum fotografieren ist es natürlich auch einfacher, da ich es gut schaffe, viele Ecken abzulaufen und so auch Zeit habe, mal etwas auszuprobieren. 

Welchen bekannten Radsportler würdest du gern mal vor die Linse kriegen und warum ?

Ich habe da gar keinen wirklichen Favoriten. Aber ich glaube, dass man mit den Jungs vom Besenwagen Podcast viel Spaß haben kann.

Fährst du selber gerne Rennrad und wenn ja was ist deine Lieblingsstrecke ?

Wenn Rennrad, dann der Nürburgring beim 24 Rennen. Der Grund ist auch ganz einfach: Keine Autos! Ansonsten bin ich mittlerweile viel mit dem Gravelrad unterwegs – vor kurzem sogar fast die ganze Ostseeküste entlang. Der Straßenverkehr und die Autofahrer machen mich echt fertig.

Was sind deine nächsten Projekte für 2021 und sehen wir dich bei Rund um die Kö wieder ?

Aktuell muss ich man ja noch sehr spontan sein, sowohl bei privaten Plänen, aber auch wenn es um Fotos geht. Am gleichen Termin wie RudK steht aktuell noch ein anderes Großevent an, aber das kann morgen schon wieder abgesagt werden. Dann bin ich natürlich auf der Kö zu finden, Heimspiel sozusagen. 

Du bist selber sehr sportlich aktiv. Was ist dein Mega-Lieblingsessen und Getränk nach einer anstrengenden Sporteinheit ?

Im Sommer mixe ich mir aus gefrorenen Früchten, Eis und Eiweißpulver gerne eine Art Milchshake zusammen. 
Aber zur Belohnung und quasi als Soulfood darf es gerne auch ein Burger und alkoholfreies Weizen sein.

Image title

Your subtitle here

Vita:

Als Fotograf ist Christian auf nationalen und internationalen Sportevents unterwegs. Ihn interessiert der Sport und die Menschen dahinter. In seiner Freizeit tauscht er, wie sollte es auch anders sein, die Kamera gern gegen Laufschuhe oder sein Fahrrad ein.

Wir sagen vielen Dank für das kurze Interview.

Die Empfehlung des Hauses

Schreibe einen Kommentar