Düsseldorfs traditionsreichstes Radsport-Event, Rund um die Kö, feiert am Sonntag, den 15. August 2021 auf der Königsallee seine fünfzigste Ausgabe.

Ein Jahr später als gedacht – doch wir wissen alle: das war die richtige Entscheidung – planen wir für 2021 im Rahmen der geltenden Pandemieschutzmaßnahmen ein buntes Jubiläumsfest für Radsport-Amateure und Hobby-Fahrerinnen und -Fahrer aller Altersklassen.

Das Programm wird klassische Amateurrennen des Bund Deutscher Radfahrer (BDR), Offene Stadtmeisterschaften und Rennformate für Kinder und Jugendliche umfassen. Darunter ist ein Laufradrennen entlang der Königsallee für die Kleinsten und den „Petit Départ“ für Kinder zwischen sechs und elf Jahren. Beim Fixed Gear Rennen für Räder mit Starrachse und ohne Schaltung erwarten wir ein internationales Teilnehmerfeld und freuen uns, beim sonnigen Sommerfest von 2019 anknüpfen zu können.

Wir haben natürlich auch die wachsende Anzahl Radfahrender in Düsseldorf über die letzten Jahre beobachtet. Und um eben auch mehr Düsseldorfer:innen einzuladen, haben wir uns auch ein neues Format einfallen lassen. Was das ist, verraten wir schon bald.
Bis dahin: Freut’ Euch mit uns auf die 50. Ausgabe von Rund um die Kö am 15. August 2021. Wie viele Tage, Stunden und Minuten das genau sind, seht ihr immer auf unserer Startseite.

Das Veranstaltungsteam

Veranstaltet wird ‚Rund um die Kö‘ in diesem Jahr vom Cycling Club Düsseldorf e.V. (CCD), dem mitgliederstärksten Radportverein der Stadt, gemeinsam mit den folgenden Partner:innen:

Der Eventagentur DestinationX. Die Schicke Mütze, dem Düsseldorfer Radladen und -Café. Team Dixsept e.V., dem kleinen und feinen Radsportclub Düsseldorfs, der im letzten Jahr auch die offenen Stadtmeisterschaften gewonnen hat. Und last but not least: dem langjährig-engagierten Radsportclub SG Radschläger.

Das Kernteam stellen wir Euch hier vor.

Die Empfehlung des Hauses

Schreibe einen Kommentar